Osterpinzen

Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Österreich
Portionen 4 Stück

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 250 g lauwarme Milch
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • 60 g Zucker
  • 500 g Weizenmehl glatt
  • 100 g zerlassene Butter
  • 1 Dotter
  • 10 g Salz
  • 3 Pkg Vanillezucker
  • 1 Abrieb einer Zitrone

Anleitungen
 

  • Milch und Butter gemeinsam erwärmen und mit allen anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine zuerst 4 Minuten langsam mischen und dann 3 Minuten auf hoher Stufe schnell kneten. Den Teig mit einem Geschirrtuch zudecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig kurz durchkneten und 4 gleich große Kugeln formen. Direkt auf das mit Backpapier belegte Backblech geben und erneut 20 Minuten rasten lassen. Nun den Ofen vorheizen!
  • Deine Teiglinge werden nun mit Verquirltem Ei bestrichen und in jede Kugel wird an der Oberseite ein Kreuz geschnitten. Dies gelingt dir am Besten mit einer Schere, die du vorab in Öl tauchst.
  • Die Pinzen werden jetzt ca. 30 bis 35 Minuten goldbraun gebacken.

Notizen

Niveau: 3 von 5 (Hobbykonditor)
Backen 180°C Ober-/Unterhitze